Golferellenbogen

Ursachen & Behandlung

Mit Golferellenbogen bezeichnet man Schmerzen im Ellenbogen, die ellenseitig im inneren Bereich vom Ellenbogen auftreten. Ihr Schmerz im Ellenbogen tritt vor allem dann auf, wenn Sie versuchen, das Handgelenk zu beugen, schwere Gegenstände zu heben oder wenn Sie versuchen, den Unterarm gegen einen Wiederstand zu drücken.

Golferellenbogen Symptome

Schmerzen bei vielen Handbewegungen

Der Golferellenbogen und die Schmerzen im Ellenbogen können sich soweit entwickeln, dass selbst die Handbeuger-Muskulaturen davon betroffen sein können, so dass sich daraus eine muskelfasziale Zugurtung im ganzen Unterarm entwickeln kann.

Golferellenbogen Ellenbogenschmerzen Ursachen

Auslöser für Golferellenbogen

Grundauslöser des Beschwerdebildes von Golferellenbogen liegt meistens in der Unterarm-Beugemuskulatur für die Hand, die sich wegen einseitiger Überbeanspruchung verkürzt hat.

Erfolgsversprechende Behandlung

Effektive Diagnose und Behandlung auf Basis 25 Jahre Forschung

Die Schmerzen beim Golferellenbogen, wie auch beim Tennisellenbogen lassen sich mit der neuen Schmerztherapie-Behandlungstechnik bei ungefähr 75 Prozent schon in der ersten Sitzung deutlich reduzieren. Bei den restlichen 25 Prozent der Fälle hat die Daueranspannung der Sehne am Knochen des Ellenbogens bereits zu Knochenhautverletzung oder Knochenhautablösung geführt. Unsere Patienten berichten von einer schnellen Besserung ihrer Ellenbogenschmerzen bereits nach einer Behandlung. Wie das funktioniert, erfahren Sie hier…

Fragen Sie uns

Wir helfen sofort